Jetzt handeln für eine lebenswerte Zukunft

Lehrgang Öko - bio - fair

In 6 Modulen zur GestalterIn des ökologischen und gesellschaftlichen Wandels

September 2022 bis Juni 2023.
Anmeldung bis 30.6.2022 ab sofort möglich!

Wir sind mitten im Wandel und haben die Verantwortung, unsere Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Bewusstseinswandel, wirtschaftlicher Wandel, gesellschaftlicher Wandel - was brauchen wir, um gemeinsam die notwendigen Veränderungen herbeizuführen? Was braucht der Einzelne, um ins Tun oder zum Weitergestalten zu kommen?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Lehrgang Öko - bio - fair.

Entschleunigung und Achtsamkeit schärfen den Blick für das, was notwendig ist und stärken uns, konsequent dafür einzutreten. Kerstin Schultes und Michael Beer, die Lehrgangsleiter*innen, wollen Menschen ermuntern, einen neuen Lebensstil auszuprobieren und andere auf diesem Weg mitzunehmen.

Soziale und globale Aspekte werden mit ökologischen verknüpft ,denn "es gibt nicht zwei Krisen nebeneinander, eine der Umwelt und eine der Gesellschaft, sondern eine einzige und komplexe sozio-ökologische Krise", so Papst Franziskus in Laudato si.

Details siehe Folder.

Fakten zum Lehrgang

Der Lehrgang "Öko – bio – fair" richtet sich an
  • an Erwachsenenbildner*innen, die das Zukunftsthema Klimagerechtigkeit stärker in den Blick nehmen wollen
  • an ökologisch Versierte_r/Klimabeauftragte_r, die ihren Methodenpool erweitern wollen, um Weiterbildungen und Seminar professioneller zu gestalten
  • an alle, welche die Verbindung von hochrangigen Referent*innen mit dem Lernen in und mit der Gruppe zu einem annehmbaren Preis schätzen und Freude haben, neue Projekte zu entwickeln und auszuprobieren
  • Personen die sich in ihren Kommunen dem Thema widmen und mit lokalen Schwerpunkten Akzente setzen möchten
  • Klima – und Nachhaltligkeitsbeauftragte in Unternehmen und Organisationen.
Zeitaufwand 6 Module mit ca. 150 Stunden; Exkursionen zu ökologischen Vorzeigeprojekten; Durchführung eigener Projekte allein oder im Team
Referent*innen Matthias Kirchner (BOKU Wien); Michael Rosenberger (Uni Linz), Magdalena Holztrattner, Johannes Stangel (fridays4future); Eva Mastny (Umweltministerium) u.a.
Kosten
1040€ inklusive Einschreibgebühr (zahlbar in 2 Raten) - Ermäßigung für Angehörige der Diözesen Wien, St.Pölten, Linz, Salzburg, ABI- Absolvent*innen, KBW-Leiter*innen und Stipendien für Menschen ohne Einkommen
Veranstaltungsorte
Veranstalter Ausbildungsinstitut für Mitarbeiter in der Erwachsenenbildung
Kostenloser Orientierungstermin
8.6.2022, 18-21 Uhr, Bildungshaus St.Hippolyt, St.Pölten;
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Lehrgangsleitung

Kerstin Schultes

Mitarbeiterin der Caritas Wien, diplomierte Sozialmanagerin und zeritifzierte Erwachsenenbildnerin

Michael Beer

diplomierter Erwachsenenbildner, Lebens - und Sozialberater, Pastoralassistent

Kurszeiten Freitag, Samstag, 9 -21 Uhr, Sonntag 9 bis 17 Uhr
Abschluss

Die Teilnehmenden erhalten eine Bestätigung über absolvierte Theorie und Praxis.

Es gibt auch die Möglichkeit in Kombination mit einem anderen einjährigen Lehrgang oder Wahlmodulen ein Zertifikat oder Diplom als Erwachsenenbilnder*in zu erwerben.

Lehrgangs-Übersicht

ModulZeitThemaOrt
Nachhaltigkeit 23.-25.9.2022 Nachhaltig leben, die SDGs der UNO, Schöpfungsverantwortung, Umweltpsychologie Hippolythaus, St.Pölten
Selbstwirksamkeit 18.-20.11.2022 Zukunftstauglicher Lebensstil, Biodiversität, sanfter Tourismus St.Virgil, Salzburg
Mitsprache 17.-19.2.2023 Methoden politischer Mitbestimmung: Klimarat, Fridays for future, Städte zum Leben Hippolythaus, St.Pölten und Wien
Fair-Änderung 10.-12.3.2023 Fairänderung in Wirtschaft und Konsum; Schöpfungsspiritualität; Klimagerechtigkeit St.Virgil, Salzburg
Heile Welt auf dem Land? 18.-21.5.2023 Tiere artgerecht halten; Essen für das Klima; Boden­versiegelung minimieren; Mobilität im ländlichen Raum; regionalwert,foodcops und Biokistl Demeterbetrieb Wegwartehof, Merkenbrechts
Öko-Bilanz 2.-4.6.2023 Bilanz, Ausblick und Präsentation der Ökoprojekte Hippolythaus, St.Pölten

Download Termin-Übersicht

Kontakt

ABI St. Pölten
Klostergasse 16
3100 St. Pölten

Leitung

Dr. Maria Mayer-Schwingenschlögl
Mobil: 0676 / 826 688 373
MAIL

Sekretariat

Johanna Hochauer
Telefon: 02742 / 324 - 23 55
MAIL

Bankdaten

abi logo150

Ausbildungsinstitut
für Erwachsenenbildung

Sparkasse
Herzogenburg-Neulengbach
IBAN: AT59 2021 9000 0002 6401

mehr Informationen

Lernplattformen

für Teilnehmer_innen

--> DL Rituale 2 - 2021

--> DL TrainerInnenkompetenz

--> DL Rituale 2020

--> Eltern-Bildung

ABI auf Facebook

facebook 240

 

Wir benutzen Cookies

Auf dieser Website nutzen wir Cookies. Diese sind für den Betrieb der Homepage essenziell. Aktuell verwenden wir keine Tracking Cookies, um z.B. Nutzerverhalten zu verfolgen und zu registrieren. Sie können grundsätzlich "Ablehnen" und damit auch Cookies von externen Quellen blockieren. Dies wird die Funktionalitäten dieser Homepage nicht beeinflussen.