fbpx

rituale_2021 rituale_2021

Diplomlehrgang "Rituale"

Die eigene Spiritualität vertiefen

September 2021 bis Juni 2022
Anmeldung  nicht mehr möglich

Hinweis: beim Klick auf eines der beiden Thumbnails sehen sie den Informations-Folder ohne bzw. mit farbigen Hintergrund - der Inhalt ist gleich.

rituale_2021 rituale_2021

Diplomlehrgang "Rituale"

Die eigene Spiritualität vertiefen

September 2021 bis Juni 2022
Anmeldung  nicht mehr möglich

Hinweis: beim Klick auf eines der beiden Thumbnails sehen sie den Informations-Folder ohne bzw. mit farbigen Hintergrund - der Inhalt ist gleich.

Allgemein

Die Kraft der Rituale

  • Menschen haben Sehnsucht, bedeutende Ereignisse ihres Lebens zu feiern
  • Rituale vertiefen Lebenserfahrungen, stärken, klären, ermächtigen, verbinden. Dazu müssen sie stimmig, sinnlich und berührend sein
  • Viele Rituale sind für Menschen heute nicht mehr verständlich und verlieren damit ihre Kraft
  • Dieser Lehrgang lädt ein, die bestehenden Traditionen tiefer zu verstehen und lustvoll Neues zu entwickeln.

Ziel der Ausbildung

  • Das Wissen über Rituale erweitern
  • Einblick in die Rituale und Spiritualität verschiedener Traditionen gewinnen
  • Hintergrundwissen über Bräuche und Riten bekommen
  • Die eigene Spiritualität vertiefen
  • Rituale feiern und neue Formen finden

Ziele

Methoden

  • Prozess - und erfahrungsorientertes Lernen
  • Raum und Zeit für Reflexion und Austausch
  • Impulsvorträge, Gruppen - und Einzelarbeiten
  • Peergroup - Arbeiten
  • Gruppengröße maximal 20 Personen
  • während der Module 2-4 gibt es Infoblöcke über Feste und Rituale im Judentum, Islam und den fernöstlichen Religionen

Da das Themenfeld Rituale und Spiritualität sehr weit ist, wird die Gruppe selbst auch die Möglichkeit haben, den Fokus der Themen mitzubestimmen.

Die Teilnehmer*innen sind aufgefordert, Rituale nach ihren Zielgruppen z.B. Kinder und Jugendliche, Familien, ältere oder demente Menschen, Menschen mit besonderen Herausforderungen oder auch nach ihren Interessen - Naturerfahrungen, interreligiöse Feiern, traditionellen Festen einen neuen Rahmen geben etc. zu entwickeln.

Einer, der weiß,

was alles mit dem Leben geschehen kann,

geht auch den verschwundenen Flüssen nach

unter dem Karst.

Christine Busta

Fakten zum Diplomlehrgang

 

ErwachsenenbildnerIn mit Schwerpunkt Religiös-theologische Bildung

Zielgruppe

Aus-/Weiterbildung für wen?

  • Für Menschen, die in der Erwachsenenbildung, der Pastoral oder im eigenen Umfeld Rituale gestalten und feiern wollen
  • Interessierte an sprituellen Traditionen
  • Pionier*innen auf dem Feld neuer Rituale
  • Der Lehrgang ist offen für Menschen mit unterschiedlichem kulturellen, beruflichen und religiösen Hintergrund und für Suchende

Inhalte

Meine eigene Spiritualität (weiter)entwickeln, gemeinsam feiern in der einen Welt, in die Stille gehen, Feste würdig begehen, Musik, Tänze und Lieder, Reflexion über die geschlechtsspezifischen Aspekte der Ritualarbeit, Jahreskreisfeste feiern, eigene Traditionen hinterfragen und neu interpretieren

Beginn

September 2021

Dauer

2 Semester berufsbegleitend, kann aufbauend auf einem anderen Lehrgang oder Wahlmodulen zum Diplom erweitert werden oder Basisjahr für einen weiteren Lehrgang sein

Kurszeiten

Jeweils Freitag 15-21 Uhr, Samstag 9-17 Uhr

Abschluss

Der einjährige Lehrgang endet mit einem Zeugnis, kann aber mit einem anderen einjährigen Lehrgang kombiniert werden und führt dann zu einem Zertifikat, nach Absolvierung eines Diplomseminars und dem Verfassen einer Diplomarbeit zu einem Diplom als diplomierte_r Erwachsenenbildner*in.

Teilnahmegebühr

2 x 480 Euro + Einschreibgebühr, 80€ oder 40€ mit Early Bird Ermäßigung. Die Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind nicht im Seminarbeitrag enthalten. Ermäßigung bei geringem Einkommen

Veranstaltungsorte

  • Hippolythaus, Eybnerstr. 5, 3100 St.Pölten
  • Maria Ward Haus im Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstraße 62, 3100 St. Pölten
  • Mae terra, Vorstadt 8a, 7022 Gemeinde Schattendorf
  • Bildungszentrum St.Benedikt, Promenade 13, 3353 Seitenstetten
  • Bildungshaus Greisinghof, Mistlberg 20, 4284 Tragwein

Veranstalter

Ausbildungsinstitut St.Pölten

Anmeldung

Anmeldung für den verpflichtenden Einführungstag am 9.6.2021, 18-21 Uhr im Bildungshaus St.Hippolyt in St.Pölten.  Tel.: 02742 / 324 - 2352, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sie erwerben ...

  • personale und soziale Kompetenz durch Persönlichkeitsbildung
  • Fachkompetenz als ElternbildnerIn durch Reflexion und Erweiterung ihres Wissens und ihrer Erfahrung
  • Handlungskompetenz als SeminarleiterIn durch methodisch-didaktische Ausbildung
  • gruppenpädagogische Kompetenz durch Wahrnehmen und Gestalten von Gruppenprozessen, verknüpft mit Selbsterfahrung und Praxisreflexion

Lehrgangsleitung

Susanne Schuster
Spirituelle Begleiterin und Exerzitienleiterin, Diplomierte Trainerin, (Lehr-)Supervisorin, Coach, Kunsttherapeutin, Holzkünstlerin; www.holzwege.at

Doris Gabriel
Exerzitien- und Ritualleiterin, Coach, Trainerin (Schwerpunkte Kommunikation und Konfliktmanagement); https://www.dorisgabriel.at/page/homepage

Referent*innen

Ursula Baatz
Philosophin, Redakteurin, Zen- Lehrerin
Modul 5, ursula.baatz.at

Franz Harant
Familienseelsorger, Regenbogenpastoral
Modul 3, www.franzharant.at

Robert Pilak
Männerseminare, Visionssuchen, Rituale und Schwitzhütten
Modul 6, www.maeterra.at

Anne Tscharmann
Ritual - und Singkreisleiterin, Jahreskreisfeste
Modul 6, www.maeterra.at

Lehrgangs-Übersicht

Termin

Titel

Inhalt

Ort

ReferentInnen

9.6.2021
18-20 Uhr
Einführungsabend Entscheidungsseminar zur wechselseitigen Klärung von Erwartungen für eine Teilnahme Bildungshaus St.Hippolyt Schuster, Gabriel Schwingenschlögl

Modul 1
17.-18.9.2021

Auf den Spuren meiner Spiritualität Ein erster Blick in die Welt der Rituale Lilienhof St.Pölten Schuster, Gabriel

Modul 2
19.-20.11.2021

Willkommen heißen und segnen Rituale und Feiern zum (Lebens-)Beginn

Bildungshaus St.Hippolyt

St.Pölten

Schuster, Gabriel

Modul 3
21.-22.1.2022

Die Verbundenheit und Liebe feiern Sich binden und einander versprechen; Ja sagen zu dir

Bildungshaus St.Hippolyt

St.Pölten

Harant, Schuster, Gabriel

Modul 4
11.-12.2.2022

 

Machtvolle Worte und heilsame Stille

 

  Bildungshaus St.Benedikt Seitenstetten Baatz,Schuster, Gabriel

Modul 5
25.-26.3.2022

Würdigen und lösen  Rituale rund um Abschied, Tod und Trauer Bildungshaus St.Benedikt Seitenstetten  Schuster, Gabriel

Modul 6
6.-7.5.2022

Kraft und Sinnlichkeit Körpererfahrung in der Ritualarbeit Mae terra, Schattendorf Pilak, Tscharmann, Gabriel, Schuster

Blocktage
25.-29.5.2022

Sich erden: Rituale in der Natur

Das Leben feiern: Feste im Jahres - und Lebenskreis; Alltagsrituale

Bildungshaus Greisinghof, Gabriel, Schuster

Modul 7
24.-25.6.2022

Das Gelernte anwenden und in die Praxis gehen Rituale sorgfältig planen, stimmig gestalten und verantwortngsvoll leiten

Bildungshaus St.Hippolyt

St.Pölten

Gabriel, Schuster